Freiwillige Feuerwehr

Koglerau

„Alles neu – alles anders!“ war das Motto der ersten Koglerauer Almgaudi. Viele Gäste besuchten das Event in der Koglerau und amüsierten sich köstlich. Wer dem typischen Hüttenflair entfliehen wollte, konnte in der Weinlaube in ruhiger Atmosphäre die besten Tropfen des Landes genießen. Kulinarisch wartete man mit gschmackigen Käsespätzle auf und als Dessert konnte man zwischen Apfel- oder Topfenstrudel wählen. Bei einem Schätzspiel wurde auch die geistige Fitness geprüft. Gefragt war, das Gewicht von Sägespänen in einem Gurkenglas. Eva Hartl konnte diese Aufgabe auf das Gramm genau erfüllen. Die Freunde der FF Gramastetten nahmen die Koglerauer Almgaudi zum Anlass und ließen unseren Kameraden David Wohlgemuth zu seinem 30-sten Geburtstag hoch leben.

Alles in allem war die erste Koglerauer Almgaudi ein wirklich toller Erfolg. Danke den vielen Händen die das Feuerwehrhaus in vielen Vorbereitungsstunden in eine Almhütte verwandelt haben. Und natürlich herzlichen Dank den zahlreichen Gästen für ihren Besuch.

 

Einladung Almgaudi

Unser diesjähriger Feuerwehrausflug führte uns in das Nachbarbundesland Salzburg. Am Vormittag besuchten wir die Ferdinand-Porsche-Erlebniswelt in Mattsee, wo uns die Entstehungsgeschichte von Porsche näher gebracht wurde. Neben zahlreichen Fahrzeugen die wir besichtigen konnten, erfuhren wir auch sehr viel über das Leben von Ferdinand Porsche. Nach dem Mittagessen fuhren wir zum Hangar 7 weiter, wo es neben tollen Flugzeugen und Hubschraubern auch sehr viele Formel-1-Boliden zu bestaunen gab. Nachdem wir unsere Zimmer im Tauernhof in Zell am See bezogen hatten, ließen wir den Abend in gemütlicher Runde ausklingen. Am Sonntag ging es dann weiter zum Stausee nach Kaprun. Nach der Begrüßung und Einleitung wurden wir mit Zubringerbus und Schrägseilbahn bis zur obersten Staustufe Moserboden auf ca. 2100m Seehöhe gebracht. Der Höhepunkt war aber sicherlich die Durchquerung der Staumauer von innen. Den gemütlichen Abschluss dieses tollen Ausflugs machten wir dann im Augustinerbräu in Salzburg.

Ich kann nur sagen, wer nicht dabei war, hat was versäumt!

Text und Fotos: Christian Gass

Am 27. August hat sich unser Kamerad Jürgen Gass mit seiner Sandra in Gramastetten vermählt.
Wir wünschen dem Brautpaar Gesundheit und Glück für die weitere gemeinsame Zukunft.

Facebook Image
Follow Us On Twitter - Image

laufende Einsätze OÖ

Wetter Koglerau

Unwetterwarnungen

Newsletter

Hallo, hier kannst du unseren Newsletter abonnieren. Einfach Name und E-mail Adresse eintragen und Abonnieren drücken.

Copyright © FF Koglerau 2016 . All Rights Reserved.