Freiwillige Feuerwehr

Koglerau

  • die Mitglieder der Bewerbsgruppen
    die Mitglieder der Bewerbsgruppen

    Mädels, U40 und 40plus bunt gemischt


Nach einer sehr erfolgreichen Saison 2014 konnten sich die Bewerbsgruppen über ihr neues Gruppen-Outfit freuen.
Peter Pötscher von Intersport Pötscher überreichte den Feuerwehrfrauen und -männern die neuen Tshirts.
Recht herzlichen Dank für die Unterstützung unserer Bewerbsgruppen.

Ein krönender Abschluss der heurigen Bewerbssaison war der Nasslöschbewerb in Puchenau der am Samstag den 12.07. statt fand. Die FF Koglerau war gleich mit drei Bewerbsgruppen (U 40, 40 Plus und Damen) bei diesem Wettbewerb vertreten.

Erstmalig nahm auch eine reine Damengruppe unserer Wehr an einem Wettkampf teil und schlug sich in dem starken Teilnehmerfeld sehr wacker - herzliche Gratulation!
Eine Klasse für sich war die Bewerbsgruppe U 40. In Bronze erreichte sie den 2. Platz. In Silber ließen sie nichts anbrennen und holten sich mit einer Spitzenzeit die Siegertrophäe. Die Bewerbsgruppe 40 Plus zeigte ebenfalls eine starke Leistung und erreichte in der Klasse mit Alterspunkte in Bronze einen 5. Platz und in Silber den hervorragenden 3. Platz.

Allen Teilnehmern ein großes Danke und herzliche Gratulation zu diesen hervorragenden Ergebnisse und Leistungen.

Am 28.6.2014 fand in Landshaag der Abschnittsleistungsbewerb mit Bezirkswertung statt. Unsere Wehr war nicht nur zahlenmäßig stark vertreten (1 Jugend- und 3 Aktivgruppen), sondern kann auch tolle Platzierungen vorweisen. 

Jugendgruppe: Bronze 7. / Silber 15. / in der Bezirkswertung erreichten sie den sehr guten 13. Rang. 

Bewerbsgruppe 1 (U40): Bronze 5. / Silber 8. / im Bezirk mit dem 10. Rang die bislang beste Platzierung einer Koglerauer Truppe. 

Bewerbsgruppe 2 (40plus): Bronze 15. / Silber 20. / 55. in der Bezirkswertung 

Bewerbsgruppe 3 (Mix): Bronze 20. / Silber 12. / 40. in der Bezirkswertung 

Das wirklich gute Gesamtergebnis verspricht sehr viel für den Landesbewerb am 4.+5. Juli in Steyr. http://ff-steyr2014.at/

Viel Glück!

Die Bewerbsgruppe 40Plus trieb es nach einer erfolgreichen Bewerbssaison wieder hoch hinaus. Der Ausflug führte bei herrlichem Herbstwetter auf den steirischen Erzberg und nach Steyrling. Am Samstagvormittag besuchten wir das Bergwerk am Erzberg, das mittlerweile als Schaubergwerk  öffentlich zugänglich gemacht wurde. Nach einer sehr interessanten Führung im kühlen Berginneren, fuhren wir am Nachmittag noch mit der riesigen 860 PS starken Hauly den Berg hinauf, um den Tageabbau des Eisenerzes zu besichtigen. Nach der Besichtigung des Erzberges führte die Route Richtung Quartier nach Leoben, wobei wir noch tolle Erlebnisse beim Essen hatten. Zur Abendveranstaltung  ging es auf die „Wies`n in Leoben“, wo wir einen tollen Abend verbrachten und so manche ihren Kindheitstraum auslebten wie z.B. Tagada - Autodrom- und Karussell fahren.
Am  Sonntag wurde bei der Stiegl-Bier Wanderung in Steyrling voll durchgestartet, die wir mit den Kameraden der FF-Steyrling bewältigten. Nach der 3-stündigen Wanderung rund um Steyrling und auf den Ebenwieselstein zum Gipfelkreuz gab es nach einem steilen Abstieg vom Berg beim Sieglbierwirt Schober in Steyrling einen gemütlichen Abschluss mit Essen und Trinken. Zum Zeichen unserer Freundschaft mit der FF-Steyrling übereichten wir noch einen Geschenkkorb mit Produkten aus unserer Region. Steyrling wir kommen wieder!!!
Vielen Dank an unseren Kameraden Hartl Andi der diesen tollen Ausflug wieder organisierte und unseren Busfahrer Franz Eidenberger von der FF-Walding der kurzfristig eingesprungen ist und dadurch ein spannendes Eishockeyspiel versäumt hatte.

Nach unzähligen Trainings- und Bewerbsstunden, neuen Rekorden in der Koglerauer Bewerbsgeschichte und den Anstrengungen bei Hochwasser- und Brandeinsätzen im heurigen Jahr, legten die Mitglieder der Bewerbsgruppe U40 ein Wochenende lang eine Pause ein und lagerten bei tropischen Temperaturen die Füße hoch. Dieses Mal wieder in Pöllau in der Steiermark (Bezirk Hartberg). Bei herrlichem Sommerwetter wurde das kühle Nass im selbst mitgebrachten „Freibad“ genossen. Abends ließ man den Tag in einer gemütlichen Buschenschank mit einer köstlichen Jause und herrlichem Wein ausklingen. Auch das Feuerwehrfest der Pöllerauer Kameraden wurde besucht. Wir staunten nicht schlecht, wie groß und mit wie viel Aufwand das Feuerwehrfest b wird. Es war wiederum ein sehr gelungener Ausflug und eine willkommene Auszeit vom Feuerwehrdienst. Herzlichen Dank auch an die Familie von unseren zwei Schaubis, die uns aufgenommen und uns ihr Haus mit Garten zum Entspannen zur Verfügung gestellt haben.

Unterkategorien

Facebook Image
Follow Us On Twitter - Image

laufende Einsätze OÖ

Wetter Koglerau

Unwetterwarnungen

Newsletter

Hallo, hier kannst du unseren Newsletter abonnieren. Einfach Name und E-mail Adresse eintragen und Abonnieren drücken.

Copyright © FF Koglerau 2016 . All Rights Reserved.