Freiwillige Feuerwehr

Koglerau

  • die Mitglieder der Bewerbsgruppen
    die Mitglieder der Bewerbsgruppen

    Mädels, U40 und 40plus bunt gemischt


Am letzten Sonntag trafen sich die Jugend- und Bewerbsgruppen mit ihren Familien zu einem gemütlichen Ausklang der Bewerbssaison. Mit dem Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Frankenmarkt vor einer Woche ging die Saison offiziell zu Ende. Die Gruppe U40 kämpfte aber auch noch eine Woche danach beim Nasslöschbewerb in Herzogsdorf um eine gute Platzierung und wurde prompt in Bronze 4 und in Silber sogar 3. Die Liste der Spitzenerfolge unserer Einsertruppe ist in diesem Jahr lang. Nach einem Jahr des Umbaus haben sie es wieder geschafft, die erfolgreichste Saison einer Koglerauer Bewerbsgruppe hinzulegen und laufen daher nicht von Ungefähr im nächsten Jahr in der höchsten Liga mit. Auch die Jugendgruppe hat sich heuer gesteigert. Als Außenstehender merkt man förmlich den Ehrgeiz der in der Gruppe steckt. Für die Zukunft braucht es einfach nur mehr ein bisschen mehr Ruhe und Sicherheit und dann purzeln auch hier die Erfolge. Große Freude, wenn auch nicht überraschend, bereitete uns heuer die Damengruppe. Man bemerkte bereits bei den ersten Bewerben, dass die Mädl‘s das Tempo immer mehr anziehen. Beim Landesbewerb hat es dann endlich ohne Fehler geklappt und mit der erlaufenen Zeit, konnten sogar die Weltmeisterdamen aus Königschlag bezwungen werden. Unsere Oldies waren auch heuer wieder bei allen wichtigen Bewerbe mit von der Partie. Es macht immer große Freude der 40plus-Gruppe bei den Wettkämpfen zuzusehen. Mit viel Erfahrung und Schmäh schaffen sie immer wieder tolle Erfolge, so zuletzt auch beim Gemeindenasslöschbewerb in der Koglerau.

Wir wünschen allen Mitgliedern der Jugend- und Bewerbsgruppen und natürlich auch deren Angehörigen eine schöne, erholsame Urlaubszeit und gute Erholung. Wir freuen uns schon auf neue spannende Stories im nächsten Jahr!

Mit drei Bewerbsgruppen ist die FF Koglerau am letzten Wochenende beim 54. Landes-Feuerwehrleistungsbewerb in Frankenburg gegen mehr als 1220 Gruppen aus dem ganzen Land angetreten. Und man zeigte starke Leistungen. Speziell die Damengruppe machte gute Figur und holte sich in ihrer Wertung sogar den Bezirkssieg (Bronze: 50,75 Sek fehlerfrei)! Gute Figur sind wir von unseren Mädels sowieso gewohnt und die steigende Formkurve war bereits bei den letzten Bewerben zu bemerken.

Die Gruppe 1 bestätigte mit ihren Läufen (35,94 Sek Bronze, 45,90 Sek Silber) die Steigerung nach dem Umbau im letzten Jahr. Leider blieb ihnen aufgrund einiger Fehlerpunkte eine Platzierung unter den Top 50 des Landes verwehrt. Sie kämpfen aber zu Recht im nächsten Jahr in der obersten Liga (die besten 10 Bewerbsgruppen des Bezirkes) um Sekunden und Platzierungen.

Auch die Gruppe Ü40 war bei brütender Hitze mit von der Partie. Mit viel Erfahrung wurde in Bronze eine gute 60er Zeit erlaufen. An das Spitzenergebnis des letzten Jahres konnte man aber nicht ganz anschließen. Wie bei den Olympischen Spielen zählt auch beim Landesbewerb „Dabeisein ist alles!“.

Wir gratulieren allen Bewerbsgruppen ganz herzlich zur erfolgreichen Teilnahme am 54. Landesbewerb und danken Euch für die wieder sehr spannende und tolle Saison. Jetzt aber erst einmal ab in die höchst verdiente Sommerpause!

Fotos: Walter Haslinger


Auch beim zweiten Abschnittsbewerb in Rottenegg haben die Koglerauer Jugend und Bewerbsgruppen wieder Top-Leistungen abrufen können. Die Jugendgruppe musste in Bronze, trotz einer sehr guten Laufzeit, ein paar Fehlerpunkte und in Silber einen verletzungsbedingten Ausfall wegstecken. Dennoch stimmt die Richtung und beim nächsten Bewerb wird es sicher besser laufen.

Auch unsere Damengruppe bestätigte mit ihren fabelhaften 50,32 Sekunden in Bronze die aufsteigende Formkurve. Leider wurden ihnen 10 Fehlerpunkte zugesprochen. Es ist aber unübersehbar, dass sich unsere Damen in der „Männerliga“ sehr gut behaupten können und auch einige Gruppen hinter sich lassen konnten.

Mit fehlerfreien Läufen in Bronze und Silber haben unsere „Oldies but Goldies“ (Gruppe 2 – 40plus) wieder ein Kapitel Koglerauer Bewerbsgeschichte geschrieben. Sie konnten sich in Bronze mit einer Zeit von 57,42 Sekunden im Mittelfeld klassieren und sind in Silber (71,72 sec.) sogar unter den Top-Ten der Ergebnisliste zu finden.

Unsere Kampfgruppe U40 bestätigte ihre Favoritenrollen in der 1. Klasse. Beide Male fehlerfrei mit hervorragenden Zeiten (35,69 sec. Bronze, 45,62 sec. Silber) sicherten der Truppe rund um Trainer Daniel Füreder die Plätze 2 und 3. Nach Rang 1 und 2 beim letzten Abschnittsbewerb in Steyregg gelten Sie damit als Favorit für den Aufstieg in die Bezirksliga (höchste Bewerbsklasse) im nächsten Jahr.

Herzliche Gratulationen allen KameradInnen zu den Top-Leistungen in Rottenegg und viel Erfolg beim nächsten Abschnittsbewerb am 2.7.2016 in Bernhardschlag.

Am Samstag fand in Steyregg der erste Abschnittsbewerb des Bezirkes Urfahr in der heurigen Saison statt und die Koglerauer hinterließen mächtige Spuren. Die Jugendgruppe erreichte in Bronze mit einer tollen Zeit, aber leider 10 Fehlerpunkten eine gute Platzierung im Mittelfeld. Mit der Wut im Bauch und einem fehlerfreien Silberlauf erreichten sie in dieser Wertung dann doch noch den 3. Rang. Herzlich Gratulation!

Die Bewerbsgruppe 1 (U40) stand der Jugendgruppe um nichts nach. In Bronze mussten sie sich nur der Bewerbsgruppe Mühldorf geschlagen geben. In Silber eroberten sie dann mit ihrer Routine, trotz 5 Fehlerpunkten, den obersten Platz am Siegertreppchen. Ebenfalls herzliche Gratulation dazu.

Unsere Damen (Koglerau 3) konnten speziell in Bronze mit einer gute Zeit aufwarten. Leider blieb ihnen aber aufgrund einiger Fehlerpunkte eine gute Platzierung verwehrt. Kopf hoch, der Kurs stimmt! Beim nächsten Mal läuft‘s bestimmt besser.

Wir wünschen den Jugend- und Bewerbsgruppen alles Gute für die nächsten Bewerbe und natürlich weiterhin solche Spitzenergebnisse wie an diesem Wochenende.

Fotos: Melanie Weissböck und Walter Haslinger


Im Rahmen des 130-Jahr Jubiläums der FF Gramastetten wurde nach fast 20-jähriger Pause wieder der Orts-Nasslöschbewerb ausgetragen. Die Gemeindefeuerwehren Gramastetten, Lassersdorf und Koglerau stellten sich mit insgesamt 6 Bewerbsgruppen der Herausforderung. Erstmals war auch unsere Damenmannschaft dabei und glänzte als einzige Gruppe mit einem fehlerfreien Lauf. Unsere Kampftruppe U40 setzte sich mit einer hervorragenden Zeit an die Spitze. Trotz Altersgutpunkte für die „reiferen“ Gruppen konnte sie nicht mehr von der Spitze verdrängt werden. Auf dem zweiten Platz reihte sich Gramastetten Ü40 ein. Dritter wurde die Bewerbsgruppe Lassersdorf.

  1. Koglerau U40
  2. Gramastetten Ü40
  3. Lassersdorf
  4. Gramastetten U40
  5. Koglerau Ü40
  6. Koglerau Damen

Wir gratulieren allen Gruppen zur erfolgreichen Teilnahme am „ersten Orts-Nasslöschbewerb der Neuzeit“ und danken den Hausherren, allen voran dem Initiator OBI Michael Ginterseder, für die tolle Ausrichtung dieser Veranstaltung. Die Freude am gemeinsamen, fairen Wettkampf und die wertvolle Kameradschaftspflege unter den Ortswehren sind und sollen auch in Zukunft die obersten Prämissen dieses Bewerbes sein. Übrigens, 2016 wird der Orts-Nasslöschbewerb in der Koglerau ausgetragen!

Unterkategorien

Facebook Image
Follow Us On Twitter - Image

laufende Einsätze OÖ

Wetter Koglerau

Unwetterwarnungen

Newsletter

Hallo, hier kannst du unseren Newsletter abonnieren. Einfach Name und E-mail Adresse eintragen und Abonnieren drücken.

Copyright © FF Koglerau 2016 . All Rights Reserved.