Freiwillige Feuerwehr

Koglerau

„Brand Wohnhaus“, so hieß die Übungsalarmierung der Feuerwehren Koglerau und Pöstlingberg am 19.06.19.

Am Einsatzort angekommen konnte folgende Lage festgestellt werden: 2 Kinder am Balkon, 2 Kinder am Dachboden und 3 vermisste Personen im 2-stöckigen Wohnhaus. Beide Geschoße waren stark verraucht. Der Brandherd konnte im 1 Stock festgestellt werden.

Sofort wurde mit der Rettung der Kinder über eine Leiter begonnen, die Löschwasserversorgung sichergestellt und der Innenangriff vorbereitet. Nachdem die Wasserversorgung vom Hydranten und vom Tanklöschfahrzeug Pöstlingberg sichergestellt war, konnte ein Atemschutztrupp im 1. Stock und der 2. Atemschutztrupp im Erdgeschoß mit dem Innenangriff und der Personensuche beginnen. Nach kurzer Zeit wurden alle 3 vermissten Personen gefunden. Des Weiteren wurden noch 4 Gasflaschen geborgen und gekühlt.

Nach zirka einer Stunde konnten wir die Übung beenden und in der Nachbesprechung den Übungsverlauf diskutieren. Vielen Dank an die FF Pöstlingberg für ihre Teilnahme an der Übung!

 

Facebook Image
Follow Us On Twitter - Image

laufende Einsätze OÖ

Wetter Koglerau

UNWETTERWARNUNGEN

 

Newsletter

Hallo, hier kannst du unseren Newsletter abonnieren. Einfach Name und E-mail Adresse eintragen und Abonnieren drücken.

Copyright © FF Koglerau 2016 . All Rights Reserved.