Freiwillige Feuerwehr

Koglerau

Bei der Monatsübung im Mai durften wir gemeinsam mit der FF Gramastetten ein altes, leerstehendes Wohnhaus als Einsatzobjekt in Anspruch nehmen. Übungsannahme war ein Brand im OG des Gebäudes. Es wurden drei Personen als vermisst gemeldet. Sofort begannen die Atemschutztrupps der Feuerwehren mit der Personenrettung. In dem stark verrauchten Gebäudekomplex wurde sukzessive vom Obergeschoß bis in den Keller nach den Verunfallten gesucht. Währenddessen wurde die Wasserversorgung von einem nah gelegenen Hydranten aufgebaut und mit dem Löschangriff begonnen. Die vermissten Personen konnten nach kurzer Zeit an den Feuerwehrmedizinischen Dienst zur weiteren Versorgung übergeben werden. Nach dem Übungsende wurden in der Nachbesprechung Eindrücke gesammelt und Vorgehensweisen diskutiert.

Vielen Dank an die Hausbesitzer, dass sie uns die Möglichkeit geboten haben, in ihrem Haus eine interessante und praxisnahe Übung abhalten zu können. Wir freuen uns immer, wenn uns Übungsobjekte zur Verfügung gestellt werden und wir die verschiedensten Einsatzszenarien trainieren können.

Ein Dankeschön auch an die Kameraden der FF Gramastetten für ihre Übungsteilnahme.

Facebook Image
Follow Us On Twitter - Image

laufende Einsätze OÖ

Wetter Koglerau

UNWETTERWARNUNGEN

 

Newsletter

Hallo, hier kannst du unseren Newsletter abonnieren. Einfach Name und E-mail Adresse eintragen und Abonnieren drücken.

Copyright © FF Koglerau 2016 . All Rights Reserved.