Freiwillige Feuerwehr

Koglerau

Für den FMD-Trupp begann die Übung mit einer Bergung einer Person aus einem Kellerschacht. Die Mannschaft musste gesichert mit einer Leine in den engen Kellerschacht absteigen, um den Verletzten zu versorgen und anschließend mit dem Spinnboard zu retten. Bei der zweiten Station wurde das Wiederbeleben einer Person unter Zuhilfenahme eines Defibrillators geübt.

Die Atemschutzgeräteträger hatten 3 Stationen zu bewältigen. Zuerst wurde 1 Person im Erdgeschoss gesucht. Diese wurde im Heizraum entdeckt und gerettet. Bei der zweiten Station wurde ebenfalls im komplett verrauchten Haus eine Person vermisst. Bei der Suche stieß der Atemschutztrupp auf eine Gasflasche mit einer Temperatur von ca 140 Grad! Zum Abschluss musste noch eine Person im 1. Stock gesucht und gerettet werden.

Text und Fotos: Thomas Schaubmair

 

Facebook Image
Follow Us On Twitter - Image

laufende Einsätze OÖ

Wetter Koglerau

UNWETTERWARNUNGEN

 

Newsletter

Hallo, hier kannst du unseren Newsletter abonnieren. Einfach Name und E-mail Adresse eintragen und Abonnieren drücken.

Copyright © FF Koglerau 2016 . All Rights Reserved.